Codierung der Surah 27

Salaam Alaikum

  • Surah 27 Vers 27 hat 27 Buchstaben.
  • Dieser Vers ist der 3186. Vers im Qur’an, von vorne gezählt, und der 3051. Vers im Qur’an, von hinten gezählt.
    Beide Zahlen sind durch 27 teilbar.
    ( 3186=27x118)
    (3051=27x113)
  • Der Name unseres Allmächtigen Schöpfers الله kommt in dieser Surah 27 mal vor.
  • der Erste Initialbuchstabe „Ta“ der Surah 27 wird in der Surah genau 27 mal wiederholt.

27:93
وَقُلِ الْحَمْدُ لِلَّهِ سَيُرِيكُمْ آيَاتِهِ فَتَعْرِفُونَهَا ۚ وَمَا رَبُّكَ بِغَافِلٍ عَمَّا تَعْمَلُونَ
Und sag: (Alles) Lob gehört Allah! Er wird euch Seine Zeichen zeigen, und dann werdet ihr sie erkennen. Allah ist nicht unachtsam dessen, was ihr tut

2 „Gefällt mir“

Nachtrag:
Während der erste Buchstabe bei „Ta-Sin“ 27 mal vor kommt, kommt der zweite Buchstabe Sin genau 93 mal vor.
Und diese Surah hat 93 Verse.

2 „Gefällt mir“

Friede, Ahmet!

Es ist wirklich erstaunlich, was der Quran alles an mathematischen Codierungen enthält. Hinzu kommt die Eigentümlichkeit der Schreibweise mancher arabischer Wörter. Dazu gehört beispielsweise im von dir zitierten Vers 27:27, dass das Wort كاذبين kādhibīn in diesem Vers und auch an allen anderen Stellen im Quran nicht mit dem eine Dehnung anzeigenden Buchstaben Alif (langes a) geschrieben wird, sondern dass die Dehnung des langen a durch ein besonderes Zeichen, dem sogenannten defektiven Alif angezeigt wird. Wenn das Wort كاذبين kādhibīn „normal“ geschrieben stünde, so wie ich es hier geschrieben habe, dann gäbe es keine 27, sondern 28 Buchstaben.

Derartiges kommt oft im Quran vor. In der Basmala im Quran wird das Wort rahmān ebenfalls mit dem defektiven Alif geschrieben und auf diese Weise hat die Basmala 19 Buchstaben. Jedes Wort der Basmala kommt im ganzen Quran in einer Anzahl vor, die ein Vielfaches von 19 bildet: „Name“ 19 Mal, „Allah“ 2.698 Mal (142x19), „rahmān“ 57 Mal (3x19) und „rahīm“ 114 Mal (6x19).

Die Suren 42 und 50 beginnen mit dem arabischen Buchstaben Qāf und in beiden Suren kommt dieser Buchstabe jeweils 57 (3x19) Mal vor. In beiden Suren kommt dieser Buchstabe also 114 Mal vor, was der Anzahl der Suren des Quran entspricht, und das Wort Quran wird im Arabischen ebenfalls mit dem Buchstaben Qāf geschrieben.

Ein letztes Beispiel: In den Suren 7, 19 (!) und 38 (2x19!) kommt in den Buchstabenkombinationen am Anfang der Suren der arabische Buchstabe ص Sād (emphatisches s) vor. Die Anzahl aller Sād in den drei genannten Suren beträgt 152 (8x19). Dies ist allerdings nur der Fall, weil das Wort بسطة bastatan (reichliches Maß) im Vers 69 der 7. Sure nicht wie üblich mit dem Buchstaben س Sīn, wie ich es hier geschrieben habe, dargestellt wird, sondern eben mit dem Buchstaben ص Sād!

An dieser Stelle ist es sicher auch erwähnenswert, dass die Zahl 19 an sich Interessantes in sich birgt: Sie ist eine Primzahl und sie markiert mit der 1 den Anfang sowie mit der 9 das Ende unseres Ziffernsystems.

Und damit bin auch ich am Ende meiner Ausführungen. :slightly_smiling_face:

Salaam und Schalom!
Gunnar :green_heart:

1 „Gefällt mir“

Herzlichen Dank für diese Information. Es ist so erstaunlich, dass ein über 1400 Jahre altes Buch immer noch sovieles verborgen hält.
Preis sei der Herr der Welten!

Nachtrag

Surah 20 ist die einzige Surah, die die ähnliche Eigenschaften wie die Surah 27 besitzt:
Surah 20 Vers 20 hat genau 20 Buchstaben.
Es ist die erste Surah, die mit dem Inital-Buchstaben Ta ط beginnt und die Surah selbst heißt TaHa طه .
Bewundernswert ist dabei, dass der „Ta“ Buchstabe im Titel dien Zentralen „Ta“ Buchstaben im gesamten Qur’an bildet.
Es sind nämlich genau insgesamt 1273 „Ta“s im gesamten Qur’an und jener im Titel liegt genau in der Mitte.
(636) (1) (636)

Der letzte Vers des Kapitel 20 stellt genauso eine Mitte dar, unzwar für alle VERSE die den Buchstaben Ta beinhalten.
(531) (1) (531)

Während Ta in der Surah 20 in genau 20 Versen vorkommt, kommt auch der zweite Buchstabe Ha in genau 20 Versen vor.

Der numerische Wert der jeweiligen Verse beträgt 280.
TaHa hat den numerischen Wert von 14.
280/14=20

Den 20. Ta im Kapitel 20 beinhaltet das Wort طريقه , welches zeitgleich auch als einziges Wort im gesamten Kapitel mit dem Buchstaben Ha aufhört.

Es sind 20 Verse vor 20:1, in denen Wörter vorkommen, in denen TaHa eingebaut ist wie zum Beispiel طهر .

Im gesamten Qur’an kommen solche Wörter 42 mal vor, und TaHa bei 20:1 Bilder wieder die Mitte, denn bis 20:1 sind es 21, und nach 20:1 sind es 21.

Frieden

1 „Gefällt mir“

Habe noch einen sehr interessanten Nachtrag zu Surah 27, aber ich poste das etwas später, so Allah will. Bin jetzt zu müde dafür. :sleeping:

Salaam alaikum

Wir warten ganz gespannt, vielen Dank für deine Bemühungen, selam.

Darf ich fragen welche Software du benutzt bei deinen Feststellungen?

Unter anderem QuranCode 4

1 „Gefällt mir“

Kannte ich nicht, dann habe ich am WE was zu tun, danke Dir. :grinning:

1 „Gefällt mir“