Fingerabdruck

Salaam,

Wie schon vielen Bekannt ist, gibt es im Qur’an einen Hinweis auf die Individualität und Besonderheit der Fingerspitzen beim Menschen.

Hiermit erwähnt Allah, dass ER in der Lage ist den Menschen bis ins kleinste, noch so schwierige Detail wieder zusammenzufügen am Tag des Gerichts.

Das Erstaunliche daran ist die Positionierung dieser Aussage im Qur’an.

Wir finden sie in der Sure 75 Vers 4, welches wiederum der 5555 Vers im Qur’an ist, von 1:1 an gezählt.

Wir finden hier 4 mal die 5 im vierten Vers:

Der Mensch hat jeweils 5 Fingerspitzen an 4 verschiedenen Körperregionen:

5 an der linken Hand

5 an der rechten Hand

5 am linken Fuß

5 am rechten Fuß

Alles Lob gebührt Allah

4 Like

Salaam, Ahmet,

und danke vielmals für deine Finger- und Zehenspitzen im Quran! Die fünf Extremitäten am Fuß nennen wir also im Deutschen nicht Fingerspitzen, sondern Zehenspitzen.

Im Arabischen steht das Wort بنان banān . Die arabischen Sprachwissenschaftler sind unterschiedlicher Meinung, ob das nur die Fingerspitzen oder auch die Zehenspitzen sind. In einigen Wörterbüchern werden nur die Fingerspitzen erwähnt. In einigen anderen werden jedoch die Zehenspitzen mit einbezogen. Und da es im Arabischen generell für den Finger und für den Zeh ein und dasselbe Wort gibt, nämlich das Wort إصبع isba´, halte ich es durchaus für vertretbar und für vernünftig, ebenfalls beim Wort بنان banān sowohl die Finger- als auch die Zehenspitzen zu verstehen.

Und damit hast du wieder einen Volltreffer gelandet! :joy:

Salaam
Gunnar :green_heart:

2 Like

:smiley: vielen Dank für die Aufklärung hinsichtlich des sprachlichen Inhaltes :slightly_smiling_face:
Freut mich dass die Beiträge dich ansprechen.
Friede sei mit dir,

Ahmet