Fragliches Islam Symbol Mondsichel

Frieden alle,

Wie das Judentum den Stern und das Christentum das Passionskreuz besitzt, hat der Islam die Mond Sichel erhalten.

Laut meinen Recherchen hatte der Islam kein Symbol, ebenso keine Hadithe.

Ganz im Gegenteil: Der Mond symbolsierte einen ‚‘ Götze’’ zu dem Gebetet wurde.

Wiki:
Im vorislamischen Arabien bezeichnete Hilal (oder Hubal) sowohl den Mondgott des Volkes der Thamud[1] als auch die ganz schmale Mondsichel, wenn sie nach dem Neumond erstmals sichtbar wird.[2] In der persischen und sassanidischen Kunst fand das Symbol Verwendung auf Münzen.

Vom wem wurde das Symbol hinzugefügt?
Warum mussten wir ein Symbol erhalten?

Das schönste Symbol ist die Auslebung des verstanden Kurans meiner Meinung nach.

Selam
Murad

1 Like

Salaam, Murad,

is ja toll, was du immer für Fragen auf den Tisch bringst! :slightly_smiling_face:

Meines Wissens ist die Mondsichel von Osman I. ursprünglich als Zeichen seiner Dynastie eingeführt worden und hat sich dann als Zeichen der sunnitischen Mohammedaner etabliert.

Ich bin der Meinung, dass wir kein Symbol brauchen, und ich stimme voll deinem schönen Satz zu, dass das schönste Symbol das Ausleben des VERSTANDENEN (!) Quran ist. Also lass uns den Quran lesen und über ihn nachdenken und danach trachten, ihn zu verstehen!

Salaam
Hasan :green_heart:

1 Like

Selam Hasan,

Ein wahres Wort.

Die Fragen die ich gestellt habe dient in erster Linie als ein Present für Sekten befolger. Damit könnte jemanden der der die Symbolik folgt, dazu weiter nachforschen und ein exit Gate im Gedanken haben.

Weil unter Sekten herrscht die Akzeptanz für die Autoren. Doch sind die Autoren nicht eine Vorstellung für etwas anderes, und für etwas was dazwischen noch sein könnte?

Selam
Murad