Gebet 5 mal am Tag

Drei rituelle Gebete werden im Koran namentlich erwähnt (salât al fajr, al salât al wustâ, salât al 'ishâ), während die Gebete am Nachmittag und in der Nacht nur durch ihren Zeitrahmen bzw. „ashiyyan“ bezeichnet werden ( am Nachmittag) um 30:18 und „Minal Layl“ („und während der Nacht“) um 17:79.

Das Nachtgebet, siehe 17:79, wodurch aus fünf täglichen Gebeten insgesamt vier obligatorische , von Gott vorgeschriebene rituelle Gebete im Islam gemacht werden.

„Al 'ish“ bedeutet „Beginn der Dunkelheit“ (siehe zum Beispiel „Dictionary of the Holy Quran“ von Omar), was mit der Tatsache übereinstimmt, dass das Sonnenuntergangsgebet nicht beobachtet werden kann, wenn die Nacht dunkel ist (17:78). . Im sunnitischen Islam bedeutet „salât al 'ish“ „das Nachtgebet“, wenn die Nacht völlig dunkel ist. Die koranische Definition ist völlig anders, wie aus 12:16 hervorgeht, wo die meisten Übersetzungen mit der Tatsache übereinstimmen, dass das gleiche Wort „ishâ“ „Einbruch der Dunkelheit“ bedeutet. Welche Definition bevorzugt ihr: Die koranische Definition oder die sunnitische Definition?

Also wir sind nun auf 4 obligatorische:
Fajr
Vuste
Ashiyyan
Isha

und das freiwillige Salatul layl (nach dem sunnitischen das Isha)

Also so wie ich das verstehe, sind 4 obligatorisch und nicht 3 sowie das freiwillige Gebet in der Nacht oder was meint ihr?

Ich bete 5 mal am Tag. Wobei ich das letzte Gebet auch für verpflichtend halte. „nafilatan“ lese ich als „Hinzufügung“, nicht als „freiwillig“. Da man laut Koran, so weit es geht auch „dem besten der Schrift“ folgen soll, wird es gerner gesehen auch nachts zu beten, selbst wenn man „nafilatan“ als „freiwillig“ lesen will.

Juden Und Christen beten bibelgemäß anders. Ich habe mich an meine Weise gewöhnt und behalte es so bei.

Die Wurzel nun-fa-lam:

= Nuun-Fa-Lam = give spoil, gift, voluntary gift, accession/addition, something that exceeds the original, a deed beyond what is obligatory.

anfal n.m. (pl. of nafal) 8:1, 8:1

nafilah n.f. 17:79, 21:72

Lane’s Lexicon, Volume 8, pages: 290 ## http://ejtaal.net/aa/#q=nfl

1 Like

Ich verstehe, ich bete es auch und fühle mich auch wohl mit dem, dass ich 5 mal am Tag bete. Ich behalte auch die Durchführung wie die Traditionalisten, mit dem einzigen Unterschied, dass ich nach „la illaha ilallah“ einfach noch eine Dua anhänge und mit alhamdullilah das Gebet beende. Würde mich interessieren wie ihr betet?

Es gibt hier schon einen Thread wo das thematisiert wird…nennt sich „Das Gebet im Islam“

1 Like