Maria, Bienen, Ameisen

Salaam!

Maria/Maryam wurde ohne sexuellen Kontakt schwanger und brachte durch Allahs Willen und Erlaubnis ihren Sohn, Jesus/Issa, den edlen Propheten, auf die Welt.

Wenn wir uns das Reich der Insekten anschauen, finden wir bei den Ameisen und den Bienen Parallelen.

Diese führen sogenannte Staaten, die von einer Königin gegründet wird. Die „Staatschefin“ führt in ihrem Hinterleib eine Samenblase, welche von einigen männlichen Arbeitern befüllt wird, mit der sie die Befruchtung der gelegten Eier in Gange setzt.

Doch nicht jedes Ei wird zur Befruchtung auserwählt, denn einige lässt sie aus, aus der dann später wieder männliche Drohnen/Arbeiter schlüpfen.

Nur solche, die befruchtet werden, lassen ein Weibchen bzw. eine Arbeiterin heranwachsen.

Und genau wie die männlichen Ameisen und Bienen hat auch Jesus keinen Vater und kam ohne männliche Befruchtung auf die Welt.

Und genau diese Insekten werden auch im Qur’an erwähnt! Aber nicht nur das, denn das ehrenswerte Buch unseres anbetungswürdigen Schöpfers geht sogar noch detaillierter darauf ein:

Maria wird in der Sure 19 „Maryam“, die auch nach ihr benannt wurde, genau 3 mal erwähnt.

19:16

Titel der Sure 16: Die Biene

19:27

Titel der Sure 27: Die Ameisen

19:34

Maria wird insgesamt 34 mal im gesamten Qur’an erwähnt.

Bonus: Die Geschichte von Maria in der Sure 19 wird in 19 Versen erzählt.

Ich empfehle jedem, meine anderen älteren Beiträge zu lesen, die ich in diesem Forum gepostet habe und sich klar zu machen, mit was für einem Buch wir es zu tun haben!

Es ist das Wort unseres Herrn.

Bei zwei oder drei solcher versteckten Zeichen würde auch ich mir denken: Ja okay das kann man sich irgendwie zusammen rechnen. Aber diese Zeichen hören nicht auf. Und man erkennt deutlich die Art und Weise, wie Allah und die Dinge klarmacht.

Wir dürfen nicht vergessen, dass wir es mit einem über 1400 Jahre alten Buch zu tun haben. Wenn der edle Prophet Muhammad den Menschen in seiner Umgebung Dinge verlesen hätte, die nicht mit dem Wissen zu dem damaligen technologischen Standpunkt vereinbar gewesen wären, hätte es noch mehr Unklarheiten unter ihnen gegeben.

Und nun, zu unserer Hightech Zeit, finden wir immer mehr heraus. Allah sei Dank!

Frieden und Segen auf allen edlen Propheten und Gesandten.

Alles Lob gebührt Allah , dem Herrn der Welten!

Salaam,

Gottergebener

2 „Gefällt mir“

Ein bemerkenswerter Fund dein Beitrag wieder einmal.
Wobei ich heute nicht ausschließen kann, dass die Menschen in der Vergangenheit weiter waren als wir (vor allem Spirituell).

1 „Gefällt mir“