Prädestination, freier Wille und Bittgebete

Hallo,
Ich habe noch nicht so richtig verstanden wie das läuft mit der Prädestination. Es heißt ja es wäre vorherbestimmt. Aber wir haben ja den freien Willen und kontrollieren somit unser Leben. Heißt das jetzt, dass wenn es zu einem Unfall, z.b. Autounfall, kommt, dass es von Gott so gewollt war oder dies hätter verhindert werden können durch die betroffene Person.
Außerdem gibt es ja Bittgebete, mit denen man Gott bittet im Prinzip einzugreifen. Heißt das man kann es selber mehr steuern wenn man Gott drum bittet, dass er uns beschützt? Gibt es im Koran übrigens Bittgebete bei denen man Gott um Schutz vor allem wie Unfälle oder bösen Menschen bittet?

Hallo, Tktk,
und willkommen im Forum! :slightly_smiling_face:

Allah ist allwissend und allmächtig. ER weiß mithin im Voraus, wie sich ein Mensch entscheiden und verhalten wird. Somit hat ER also auch die Macht, auf der Basis SEINES allumfassenden Wissens alles im Voraus zu bestimmen.

Hinsichtlich der Bittgebete siehe die beiden letzten Suren des Quran!

Salaam!
Gunnar

1 Like

Hallo Tom​:grin::heart:

Das ist etwas worüber ich auch nachgedacht habe. Wir haben irgendwie einen Freien Geist, aber auch hat Gott alles in der Hand. Was aber dahinter Steckt weiß nur Gott❤️

2 Like

Salaam und Willkommen!
Allah ist unabhängig von Raum und Zeit. Er ist der Kenner des Sichtbaren und Verborgenen.

2 Like

Herzlich willkommen. Zur Frage des Wissens Gottes über unsere Entscheidungen überzeugt mich am meistendie Vorstellung, dass Zeit etwas ist, was nur in der Schöpfung existiert, nicht aber bei Gott. Daher steht Gott über der Zeit und hat Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft im Bewusstsein. Aus unserer Perspektive können wir trotudem frei entscheiden, sonst würde die Strafe für (moralisch) falsche Entscheidungen keinen Sinn machen.

2 Like