Sandkasten

#1

Themen, die keinen sinnvollen Diskussionsbeitrag darstellen

0 Likes

Allah's Gnadenteilchen
Gute Nachrichten
Die Natur, und der Mensch
unsichtbar gemacht, #2
0 Likes

sichtbar gemacht, #3
0 Likes

#4

Bismillahir’rahmanir’rahim,

es waren MĂ€nner die Familien hatten, Frauen und Kinder, die auf Ihre VĂ€ter warteten, die gemeinsam beteten.

Dann kommt ein Mensch mit Waffe, und macht alle angehörigen der Toten VÀterlos.

Bei Allah aber sind sie alle, und sie alle hoffen auf ihre Angehörigen im Dieseits.

Und selbst wenn die gesammte Menschheit jedes Gebetshaus auf der Erde zerstören wĂŒrden, dann ist es so, als hĂ€tte ein Wurm es ĂŒber die Strasse geschafft, aber bei allen Vögel im Auge, und Allah hĂ€llt die Vögel zurĂŒck.

Allah ist Allbarmherzig, und bei Allah ist niemand, der ins Dieseits zurĂŒck will.

Subhanallah, walhamdulillah!

Ein Menschenleben ist bei Allah anders im Wert, als bei den Menschen.

Das Herz des Menschen ist ja nur eine Faust groß, Gottes Gnade aber birgt Sonne Mond und Sterne, Wallahu Akkbar kabbira, walhamdulilllahi kathira.

Wenn eine GlĂ€ubige Seele die Welt verlĂ€sst, sieht es Allah, wenn eine UnglĂ€ubige eele die Welt verlĂ€sst, dann weiß es Allah.

Möge der Herr ĂŒber Seine Schöpfung Herschen, in Gottes HĂ€nden ist alles gut, und herrlicher.

Salamu’alaikumwarahmatullah’wabarakatu!

Zorn am Freitag ist kein gutes Zeichen

0 Likes

#5

Bissmil’lahirahmanir’rahim

DĂŒfte, Worte, Bewegung - Schwingungen, mehr braucht der Mensch als Freizeit nicht, in Wahrheit, aber Allah ist Barmherzig, und hat den Menschen unzĂ€hlige Freizeitmöglichkeiten zur verfĂŒgung erschaffen und bauen lassen, und der Glaube kann in allen Worten stecken.

walhamdulillah, Allah will es ja den Menschen ? leicht machen, seitdem, und ewig.

Allah ist immer, LobenswĂŒrdig Wallahu akkbar

Salamualaikum

0 Likes

#6

WĂ€rme, Kleidung, Nahrung

fĂŒr Allah nichtmal nennenswert, was fĂŒr die Menschen Überlebenswichtig ist, und soch haben sie soviel davon, das sie sich alle kleiden, wĂ€rmen und ernĂ€hren können.

auf dann, wa’alaikumis’salam

0 Likes

#7

Gemeinschaft

das eigentliche Gnadenbild ist bei Allah in der Gemeinschaft zu erkennen, was aus einen Menschen werden kann von Adam bis heute, und bis zum letzten Tag der Menschen.

Der bei Allah geschĂ€tzte ist der fĂŒr die Menschen das beste, das war Noha, Abraham, Moses, Jesus und das Siegel der Propheten, sie sind ohne unser Segen gesegnet, fĂŒr immer inscha’
Allah,

Und viele Menschen suchen die WertschĂ€tzung des Lebens, und im Jenseits, wissen sie das sie hĂ€tten fĂŒr immer Vermuten können, hĂ€tte Allah sie nicht vor dem Feuer gerettet.

Denn wenn das Fegefeuer brennt, dann sieht es kein Lebewesen mehr, auch kein augenblick spÀter, walhamdulillah

Allah ist Barmherzig, und der Qur’an erhaben und die BĂŒcher Groß

das ist ein gutes Teilch’n,. . ., ja, es beweist mir mehr. hm


subhanallah, wa’alaikumis’salam

0 Likes

#8

eines Tages wird die Menschheit gefragt werden in welche Richtung wir die erde gelenkt, dann werden die Antworten nicht reichen, und sogar Gott missfallen

es ist gut zu wissen, das wir gefragt werden, denn sonst wÀre jede Verantwortung auf der erde bedeutungslos

teichenbeschleunigstes kommt an o.O

Allah ist gnÀdig

0 Likes

#9

Im Namen Allahs des Erbarmer des GnÀdigen
Frieden sei mit euch

Es ist so ich wĂŒrd euch gerne 2 wunders zeigen einmal eine orange wo allah draufsteht die ich 2015 gefunden habe und bis heute nicht verfault und immer noch bei mir steht

Zweiter ist ein nikotin abdruck am fenster wo allah es so geformt hat das bei genaurem hinschauen josef zu sehen ist und leute mit hohem iq/interesse erkennen von selbst mal das auch jakob zusehen ist und wenn man an einer stelle ran zoomt sieht man adam und iblis gegenĂŒber also man sieht tatsĂ€chlich wie ein dschinn aussieht und das adam sehr sehr wahrscheinlich ein schwarzer mann sein könnte

Und ĂŒber josef ist die zahl 19 zu erkennen ganz klein aber fein

Hiermit also können wir stolz sein und alle zweifel loslassen ehrlich fĂŒr immer Allahu Akbar und dankschön herr lieber gott
(ja sry kann ned korrekt schreiben hehe)

20180110_141403 IMG_20180905_064632_051 IMG_20180905_064501_327

0 Likes

#10

Guten Morgen,
meinst Du das ernst? Mag ja sein, daß es mir an Intelligenz und/oder Interesse mangelt, aber ich erkenne nur eine verschrumpelte Orange und ein paar Wasserflecken (?) und was immer da noch klebt.
Schade, gute Nachrichten hÀtte ich gern gelesen.

1 Like

#11

Salaam, Mo_Way!

Wenn man einen Nikotinabdruck damit erklĂ€rt, dass es sich um Adam, Jakob und Iblis handelt, dann kann man das meines Erachtens nur dann, wenn man weiß, wie Adam, Jakob und Iblis aussehen. Das heißt, es muss als Quellen authentische Texte oder sogar authentische Bilder geben, anhand derer man eindeutig Adam, Jakob und Iblis identifizieren kann.

Deinem Beitrag entnehme ich, dass du deiner Sache sehr sicher bist und GrĂŒnde hast, beim Nikotinabdruck von Adam, Jakob und Iblis zu sprechen. Da ich leider keine wissenschaftlich fundierte Textquellen oder Bildquellen hinsichtlich des Aussehens von Adam, Jakob und Iblis zur VerfĂŒgung habe, mich andererseits aber zu den Leuten mit hohem Interesse zĂ€hle, wĂ€re ich dir sehr dankbar mitzuteilen, wie du mit solcher Sicherheit zu deiner Aussage gelangt bist, dass es sich um Adam, Jakob und Iblis handelt.

Vielen Dank im Voraus und Salaam!

0 Likes

#12

Guten Abend und Salam

Wenn sie erst mal erkennen was alles zusehen ist dann fragt man sich schon ja wer sind den die oder? Nun da ich glĂ€ubig bin und weiss das kann nur von allah kommen dem schöpfer zeigt er mir und euch wahre propheten dadurch und das ist eben die gute nachricht sonst wer sie nur halb so gut wenn man schon bilder von denen gehabt hĂ€tte oder? darĂŒber brauchen wir nichts zu verlangen an beweisen den da ist eben weisheit im spiel und vorallem wie gut man den koran die thora und das evangelium und seine geschichten kennt weiss man halt um wer es sich dann da handelt

0 Likes

#13

Vielen Dank fĂŒr die Antwort!

Die besten Nachrichten sind fĂŒr mich die Informationen im Koran, und der Koran ist fĂŒr mich die beste Quelle, aus der man Wissen schöpfen und aus diesem man wiederum zu Weisheit gelangen kann. Da der Koran ĂŒber Adam, Jakob und Iblis und viele Andere informiert, reicht mir das zu glauben, das heißt, ich brauche keine zusĂ€tzlichen Nikotinflecken als zusĂ€tzliche VerstĂ€rkung bzw. BestĂ€tigung oder Motivation.

Nichtsdestoweniger ist natĂŒrlich das, was du geschildert hast, sicher ein schönes Erlebnis fĂŒr dich, das ich dir ja auch nicht schmĂ€lern möchte.

Einen schönen Abend und Salaam!

1 Like

#14

27:93 Und sag: Lob sei Allah! Er wird euch seine Zeichen sehen lassen, so daß ihr sie erkennt (und nicht sagen könnt, ihr wisset von nichts). Und dein Herr gibt sehr wohl acht auf das, was ihr tut.

0 Likes

#15

Salaam!

Wenn du diesen Vers an den Anfang deines ersten Beitrages gestellt hÀttest, wÀre mir hinsichtlich deiner Intention sicher einiges klarer gewesen. :slightly_smiling_face:

Das SchlĂŒsselwort in diesem Vers ist - besonders auch im Zusammenhang mit deiner Beobachtung - das arabische Wort ŰąÙŠŰ© - ʌĀya, das in der von dir zitierten Übersetzung mit “Zeichen” wiedergegeben ist, aber auch viele andere Äquivalente im Deutschen haben kann.

So geht Muhammad Asad in seiner Übersetzung davon aus, dass das arabische Wort ʌĀya die generelle Bedeutung “Botschaft” hat und somit auch “Vers” im Koran bedeuten kann, da ja die Koran-Verse Botschaften Allahs enthalten. Im von dir zitierten Vers ĂŒbersetzt er ʌĀya entsprechend mit “Seine Botschaften”.

Einige andere Übersetzer und mehrere Exegeten weisen darauf hin, dass in diesem Vers ʌĀya speziell im Zusammenhang mit der Schlacht von Badr als Zeichen der Macht und FĂ€higkeit des Eins-seienden Allahs im Sinne eines glĂŒcklichen Sieges bzw. als Zeichen der Hilfe Allahs fĂŒr die zahlenmĂ€ĂŸig unterlegenen Muslime und im Sinne der Bestrafung der den Islam Leugnenden zu verstehen ist. Die Muslime erkennen die Zeichen Allahs also dadurch, dass ihnen wegen ihres verinnerlichten Glaubens mit Allahs Hilfe der Sieg zuteil wird, und die Islam-Leugner erkennen die Zeichen Allahs dadurch, dass sie trotz ihrer Macht und StĂ€rke eine Niederlage erleiden.

Und Allah weiß es am besten!

Ob nun dieser Vers auch auf deine Beobachtung zutrifft, vermag ich nicht zu beurteilen. Ich vermag aber auch nicht zu erkennen, inwieweit das “Erkennen” von Propheten und von Iblis anhand eines Nikotin-Flecks zu Seinen Zeichen gehören soll. Außerdem bin ich doch gar nicht in der Lage, eine vermeintliche Person zu identifizieren, wenn ich nicht weiß und auch nicht wissen kann, wie diese Person aussieht bzw. ausgesehen hat. Wie kommst du beispielsweise darauf, dass es sich um Adam und Jakob handelt? Warum nicht um Moses und David oder um Abraham und Noah?
Einen schönen Abend noch und Salaam!

0 Likes

#16

Hmm, ich denke, daß jede/r fĂŒr sich selbst natĂŒrlich Zeichen in allem möglichen sehen kann. Man sollte nur nicht davon ausgehen, daß diese Zeichen fĂŒr andere dieselbe oder auch nur irgend eine Bedetung haben.

0 Likes

#17

Das sehe ich grundsÀtzlich auch so.

Aber in diesem Fall interessiert es mich, wie man zu der Deutung eines Zeichens kommt. Mir ist nicht klar, warum Mo_Way ausgerechnet Adam und Jakob erkennt und nicht irgendeine andere Person. DafĂŒr muss es meines Erachtens doch einen hinsichtlich der Vernunft nachvollziehbaren Grund geben. Und den wĂŒrde ich eben gern kennen lernen.

0 Likes

#18

Salam aleikum

Ich hab herausgefunden das auf der orange nicht Allāh sondern Alāhā steht

Gott will damit sagen das der koran syrisch-aramÀisch in arabischerschrift offenbart wurde (eigentlich ist das arabisch von damals eben das syro-aramÀisch)

In einem anderen beitrag hier war die frage in welches arabisch der koran offenbart wurde und man kann es nicht sagen aber durch dieses wunder schon

0 Likes

#19

Hier noch das bild vond adam und iblis
IMG_20181022_080735_849

0 Likes

#20

19:24
„Da rief er ihr von unten her zu: Sei nicht traurig! Dein Herr hat unter dir ein Rinnsal (sarie) (voll Wasser) gemacht“
(Übersetzung von Paret).

Der Sinn des Rinnsals (oder des BĂ€chleins) machte hier schon islamischen Kommentatoren des Mittelalters große Schwierigkeiten. Liest man es Ausgehend vom Syrischen heisst es:

19:24
„Da rief er ihr sogleich nach ihrer Niederkunft zu: ‚Sei nicht traurig: dein Herr hat deine Niederkunft legitim gemacht‘“.

Wer will kann Christoph Luxenberg die Syro-AramÀische Lesart des Koran lesen aber muss euch warnen er hat leider diese meinung das mohammed kein eigenname ist und somit ihn es gar nicht gab aber keine angst ich hab ne andere orange wo der name mohammed steht und er meint auch das die kabba eine erfindung ist und der felsendom die heiligestÀtte ist und noch ein oder zwei sachen aber ansonsten hat er schon recht

0 Likes