Sure 2, Vers 186

Selam,

mein Aufmerksamkeit wurde durch den folgenden Vers geweckt:

[2:186] وإذا سألك عبادى عنى فإنى قريب أجيب دعوة الداع إذا دعان فليستجيبوا لى وليؤمنوا بى لعلهم يرشدون

Und wenn dich meine Diener nach mir fragen, so bin ich nah, antworte auf den Ruf des Rufenden, wenn er mich rief. Sie sollen dann mir antworten und an mich glauben, auf dass sie vernünftig sind

Fragen dich Meine Diener nach Mir, sage ihnen, daß Ich ihnen nahe bin, ihre Bittgebete vernehme und ihnen stattgebe. Sie sollen sich Mir fügen und fest an Mich glauben, auf daß sie den rechten Weg der Vernunft gehen.

Und wenn Meine Diener dich nach Mir fragen (sprich): «Ich bin nahe. Ich antworte dem Gebet des Bittenden, wenn er zu Mir betet. So sollten sie auf Mich hören und an Mich glauben, auf daß sie den rechten Weg wandeln mögen.»

Hoffnung schenkender Vers. In den verschiedenen Übersetzungen waren die Autoren unterschiedlicher Meinung.

Im Übersetzer fällt der Vers deutlich kürzer aus:
wa’iidha sa’alak eibadana eunana fa’iinana qarib 'ujib daewat aldaae 'iidha daean falyastajibuu laa walyuminuu baa laealahum yarshudun
Und wenn meine Diener dich nach mir fragen, bin ich nahe daran, den Ruf des Bittstellers zu beantworten.

  1. Wie lautet die Übersetzung final korrekt?

  2. Wie nimmt ihr den in eurem Verständnis wahr?

Salam,
Was meinst Du mit Übersetzer? Google translate? Da habe ich auch schon die Erfahrung gemacht, dass sie Satzteile verschlucken. Der zweite Teil gehört auf jeden Fall dazu.
جوب jwb im 10. Stamm (falyastajubuu) bedeutet laut Wehr erhören, gewähren, Folge leisten, entsprechen und noch einiges mehr. Antworten steht dort als Bedeutung des 3. und 4. Stamms, ich würde das hier aber auch nicht ausschließen. Es geht also mal wieder nicht so sehr um richtig oder falsch, sondern jede.r muss selbst überlegen, was Sinn macht.

1 „Gefällt mir“

Selam Regine

Genau, war eine Google Übersetzung.